Montag, 18. November 2019

Integrierte Softwareanwendung
für die betriebliche Praxis

Aus der Praxis... Die Entstehung

Innodok, der Vorgänger des heutigen EHS-Integra, wurde von uns ab 1997 aus der Praxis heraus für die Behringwerke in Marburg (4.000 Mitarbeiter, Pharma, ehemals Hoechst AG / Aventis) für den internen Einsatz im Unternehmen entwickelt. In enger Kooperation zwischen den Sicherheitsingenieuren, Umweltschutzbeauftragten und betrieblichen Verantwortlichen entstand eine praxiserprobte EDV-Anwendung, die ab 2003 als eigenständiges Produkt von der confisoft AG, Frankfurt vertrieben wurde.

Die ständige Weiterentwicklung der Lösung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit den Anwendern und Kunden und stieß sowohl durch den ständig wachsenden Funktionsumfang als auch durch den Fortschritt der Entwicklungstechnologien mehr und mehr an seine Grenzen.

Aus diesem Grunde wurde eine völlig neue Version mit dem Namen Innodok.NET auf der Basis moderner Entwicklungstechnologien entwickelt, 2008 erstmals als Beta-Version vorgestellt und Anfang 2009 als vertriebsfertige Version fertiggestellt und mit dem Namen EHS-Integra verkauft.

Grundidee

EHS-Integra liegt die Idee zugrunde, die meist vorhandenen “Insel-Lösungen” durch ein integriertes EDV-Programm zu ersetzen. Die interne Information und Dokumentation wird mit einem “Handwerkszeug” für die zuständigen Mitarbeiter und Verantwortungsträger umgesetzt. So werden vorhandene Synergien effektiv genutzt und die erforderliche Transparenz ermöglicht. Die Ergebnisse der Arbeitsprozesse in Form von Dokumenten und Nachweisen sind zentral gespeichert und können bei Bedarf jederzeit übergreifend geprüft und ausgewertet werden.


Effektive Arbeitsabläufe

Ziel der Aktivitäten in den Arbeitsgebieten Arbeitssicherheit und Umweltschutz sind effektive Prozesse zur Erlangung und Erhaltung der Rechtssicherheit. Die verantwortlichen Mitarbeiter in den Abteilungen benötigen hierfür Unterstützung und Entlastung.

Eine praxiserprobte Software ist ein geeignetes Instrument, um als zentrale Kommunikationsplattform die gesamte Arbeitskette von der Information über die konkrete Umsetzung und Dokumentation sowie der kontinuierlichen Prüfung zu realisieren.


EHS-Integra ist ein Datenverarbeitungsprogramm (Datenbank) für die Arbeitsbereiche Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Qualität. EHS-Integra ermöglicht die schnelle und einfache Umsetzung der praxisrelevanten Pflichten und Aufgaben (Prozessunterstützung), stellt die erforderlichen Informationen für Sie bereit und dokumentiert die Ergebnisse und Aufzeichnungen. EHS-Integra wird Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung stehen - und als EDV-Handwerkszeug wertvolle Unterstützung leisten.

Grundstruktur

Allgemeine Standards

Soweit wie möglich greift EHS-Integra auf Standards zurück, die rechtlich verpflichtend oder allgemein anerkannt sind. Zu diesen Standards gehören:
Stoffdatenbank, Sicherheitsdatenblätter, Betriebsanweisungen, Unfallanzeige, Gefährdungsbeurteilung, Gefahrstoffkataster, Maßnahmenplan, Prüf- und Überwachungspflichten, Genehmigungskataster, Funktionskataster, Rechtsgrundlagen, etc.

Branchen, Kunden

Die Anwender von EHS-Integra kommen aus den unterschiedlichsten Branchen des produzierenden Gewerbes wie:
Chemie, Pharma, Automobilzulieferer, Metallindustrie, Stadtwerke, Energieversorger.
Seit der Entwicklung der Vorgänger-Version "Innodok" im Jahre 1997 und dem allgemeinen Vertriebbeginn von Innodok im Jahre 2003 hat sich EHS-Integra als umfassendes EDV-Werkzeug etabliert. Die Erfahrungen und Anforderungen aus der tägliches Praxis sind auch weiterhin Maßstab für die Weiterentwicklung.

Einführung, begleitende Dienstleistungen

Für Ihren erfolgreichen Start mit EHS-Integra bieten wir umfassende Unterstützung und Beratung an. Gerne begleiten wir Sie auch auf dem weiteren Weg mit umfassenden Dienstleistungen.

Features

System
  • Import / Export
  • Nutzerverwaltung, Gruppenverwaltung
  • Zentrale Auswertungen
  • Katalogverwaltung
  • Zugriffsschutz
  • Checklistenverwaltung
  • Mehrsprachigkeit

Betriebsdaten
  • Allgemeine Betriebsdaten
  • Personal
  • Aus- / Weiterbildung, Schulungsplan
  • Interne Audits, Maßnahmen
  • Projektsicherheitsgespräche
  • Maßnahmenplan (Gesamt)

Anlagen
  • Anlagen (Nebenanlagen, Projekte, Tätigkeiten, etc.)
  • Genehmigungen, Nebenbestimmungen
  • Prüfungen, Wartungen (Prüfobjekte)

Allgemeine Informationen
  • Kennzahlen: Umweltschutz, Sicherheit, Qualität
  • Verantwortlichkeiten und Ansprechpartner
  • Formulare
  • Handbuch, Richtlinien (Umwelt, Sicherheit, Qualität)
  • Fachinformationen
  • Gesetze/Verordnungen
  • Stoffdatenbank
  • Schulungspflichten, Ausbildungsthemen
  • Prüfobjekte-Übersicht
  • AWB Funktion, -Themen, -Intervall-Übersicht
  • Gesetzliche Meldepflichten (extern/intern)
  • Untersuchungsgrundgesätze

 
Qualität
  • Abweichungsberichte
  • Messmittel
  • Maßnahmenplan
  • Reklamation (in Arbeit)
  • Verfahrensanweisungen SOP's

Arbeitssicherheit
  • Betriebsanweisungen (Stoffe)
  • Betriebsanweisungen (Tätigkeit)
  • Gefährdungsbeurteilung (§ 58 ArbSchG)
  • Ex - Schutzdokument
  • Gefahrstoff - Messungen (in Arbeit)
  • Arbeitsplatz - Messungen (in Arbeit)
  • Unfallanzeige
  • Vorsorgeuntersuchung
  • Abnahme- / Inbetriebnahme (in Arbeit)

Umweltschutz
  • Abfallmanagement
  • Elektronische Nachweisführung für gefährliche und nicht gefährliche Abfälle über Zedal®
  • Gebindelager
  • Emissionserklärung (in Arbeit)
  • GGVS - Beförderungspapier



Screenshots

Auswertungen/Statistiken
Auswertung VeranstaltungenJahresbillanz der Unfallanzeigen

Aus- und Weiterbildung
AWB-BearbeitungsmaskeeMail-Benachrichtigung

Betriebsanweisungen
Betriebsanweisung bearbeitenBetriebsanweisung Druckvorschau

eMail Center
eMail Center

Gefährdungsbeurteilungen
Gefährdungsbeurteilung AnsichtGefährdungsermittlung Stoffe

Stoffdatenbank
Gefahrstoff anlegen/bearbeitenGefahrstoffliste
Gefahrstoffliste, MenüsGefahrstoffe, mögl. Gefahren

Unfallanzeige
UnfallanzeigeUnfallanzeige - Ausdruck (BG/Behörde)

Vorsorgeuntersungung
Vorsorgeuntersuchung, ListeVorsorgeuntersuchung, Grundsätze
Vorsorgeuntersuchung, TerminübersichtVorsorgeuntersuchung, Termine anlegen